Gynäkologische Ambulanz

In unserem Ambulanzzentrum werden sämtliche Beschwerde- und Krankheitsbilder des Fachgebiets Gynäkologie abgeklärt und auf  Zuweisung weiter untersucht. Hierzu stehen in mehreren Untersuchungsräumlichkeiten modernste Untersuchungsgerätschaften zur Verfügung.

Im Einzelnen sind folgende Untersuchungseinheiten in den Ambulanzkomplex integriert:

  • Moderne Kolposkopieeinheit zur Differentialkolposkopie
  • 3D-High-End-Ultraschall zur differenzierten Diagnostik von Befunden im kleinen Becken wie auch zur spezifischen Mammadiagnostik
  • Stanzbiopsieeinheit zur feingeweblichen Abklärung auffälliger Brustbefunde
  • Urodynamischer Messplatz


Ambulantes Operieren

Auf unserer ambulanten Station werden Sie begrüßt und für die OP vorbereitet. Nach der Aufwachphase im narkoseärztlich betreuten Aufwachraum werden Sie hierher wieder zurückgebracht, um sich noch auszuruhen und etwas zu trinken. Sobald Sie wieder "fit" sind, können Sie von hier abgeholt werden. Ausschabungen, Konisationen, Nachtastungen und Eingriffe an der Brust werden in der Regel als ambulante OP über die Tagesklinik des St. Elisabethen-Krankenhauses vorgenommen.