Allergologie im St. Elisabethen-Krankenhaus

Wir bieten Ihnen das ganze Spektrum der Allergologischen Diagnostik und Allergietests.

Die Spezifische Immuntherapie (SIT), früher Hyposensibilisierung genannt, ist eine Art Impfung, bei der man das Allergen unter die Haut spritzt, um die Allergie zu mindern.

Eine potentiell tödliche Allergie ist die Wespen- und Bienenstichallergie, die bis zum Schock führen kann. Eine rasch wirksame Therapie ist hier nötig. Mit Hilfe der Schnell-SIT kann man Personen, die gegen Wespen- oder Bienenstiche allergisch sind, rasch helfen. Während eines fünftägigen stationären Aufenthaltes wird der Patient gegen das relevante Allergen immunisiert und hat danach einen relativ sicheren Schutz bei einem Stich. Danach wird die Therapie wöchentlich ambulant fortgeführt.

Schnell-Hyposensibilisierung: Diese kann in wenigen Tagen stationär durchgeführt werden und führt – besonders bei der Bienen- und Wespenallergie – zu einem schnellen Therapieerfolg.