Lungenkrebszentrum

Die Diagnose Krebs ist immer ein Schock für die Betroffenen und deren Angehörige und überlagert meist alle beruflichen wie privaten Planungen. Die Frage, wie es nun weitergeht - sowohl medizinisch als auch psychisch - adressieren wir mit einem interdisziplinären Expertenteam im Lungenkrebszentrum des St. Elisabethen-Krankenhauses.

Als einer der großen Lungenkrebszentren in Deutschland können wir unsere Patienten individuell unter Berücksichtigung ihres Hintergrunds, gleichzeitig aber auch leitliniengerecht nach einheitlich geltenden Regeln, behandeln. Dabei greifen wir auf ein umfangreiches Netz aus Kooperations- und Behandlungspartnern zurück. Ebenso arbeiten wir eng mit den jeweiligen Zuweisern zusammen - beginnend bei der Anmeldung ihrer Patienten bis hin zu stattfindenden Tumorkonferenzen oder Rücksprachen zum Behandlungsverlauf.

Auch die Strahlentherapie macht einen wichtigen Teil unserer umfassenden Therapiemöglichkeiten bei Tumorerkrankungen aus. Diese erfolgt in Zusammenarbeit mit dem MVZ St. Kamillus in Frankfurt Nordend.

Gemeinsam finden wir so Ihren individuell optimalen Weg durch die Diagnose Lungenkrebs.