RNS Gemeinschaftspraxis im St. Elisabethen-Krankenhaus

Direkt im St. Elisabethen Krankenhaus befinet sich in hochmodernen Räumlichkeiten die RNS Gemeinschaftspraxis für Diagnostische und Interventionelle Radiologie. Wir bieten unseren Patienten ein modernes, innovatives und breites Spektrum an bildgebenden diagnostischen Methoden und minimal-invasiven Eingriffen auf höchstem Niveau. Dazu setzen wir stets auf die modernste Bildgebungstechnik. Innovationen in Forschung sowie technische und methodische Weiterentwicklungen kommen unseren Patienten direkt zugute.

Unser Leistungsspektrum

  • Erkennen von Krankheiten und Beurteilen von Krankheitsverläufen durch bildgebende und funktionelle Diagnostik mittels konventioneller röntgenologischer Bildgebung.
  • digitale Röntgendurchleuchtung
  • Mammographie
  • Computertomographie
  • Angiographie
  • Ultraschall
  • Behandlung gutartiger und bösartiger Erkrankungen durch interventionell-radiologische Maßnahmen
  • Ballondilatation
  • Lysebehandlung, Stentimplantation
  • perkutane Galleableitungen
  • Embolisationsverfahren
  • sonographisch und CT-gesteuerte Punktionen etc.
  • Magnetresonanztomographie

Mammadiagnostik

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Die Mammadiagnostik beschäftigt sich mit der Erkennung und Differenzierung von Erkrankungen der weiblichen Brust. Dabei stehen die möglichst frühe Erkennung und die möglichst genaue Bestimmungs- und Ausdehnungsdiagnostik des Brustkrebs und seiner Vorstufen genauso im Fokus, wie die Nachsorge und Kontrolle.

Als Teil des Brustkrebszentrums arbeiten wir Hand in Hand mit den Kolleginnen und Kollegen der Frauenklinik und aller, die in das interdisziplinäre Team eingebunden sind.