Erkrankungen des Magens können sich durch viele verschiedene Symptome bemerkbar machen. Häufig klagen Patienten über einen Druckschmerz im Oberbauch, ein Völlegefühl, Übelkeit oder Erbrechen. Neben der genauen Erhebung der Krankengeschichte und einer sorgfältigen Abtastung des Bauches durch den Arzt können der Ultraschall und die Endoskopie weiterführende Informationen über die Erkrankung des Patienten liefern.

LEISTUNGEN DER ALLGEMEIN-, VISZERAL- UND MINIMALINVASIVEN CHIRURGIE

  • Operative Behandlung von Magenkrebs (Magenkarzinom)
  • Minimalinvasive und konventionell offene Magenteilentfernung gutartiger Neubildungen des Magens
  • Komplette Magenresektion mit Schaffung eines Ersatzmagens bei bösartigen Magentumoren
  • Umgehungsoperationen am Magen bei Störungen der Magendarmpassage
  • Versorgung von Magenperforationen
  • Versorgung von nichtstillbaren Magen- und Zwölffingerdarmblutungen

LEISTUNGEN DER INNEREN MEDIZIN - Gastroenterologie

  • Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Magens
  • Ultraschalluntersuchung und Endosonographie des Magens und der Oberbauchorgane
  • Spiegelung der Speiseröhre mit dünnen, hochauflösenden Videoendoskopen
  • Virtuelle Chromoendoskopie zur genauen Beurteilung von Veränderungen
  • Diagnostik und Therapie einer Helicobacter pylori Infektion
  • Diagnostik und Therapie von Magen- und Zwölffingerdarmgeschüren
  • Blutstillung (Unterspritzung, Clipping, Argon-Plasma-Koagulation)
  • Endoskopischer Vollwandverschluss (OTSC)
  • Endoskopische Entfernung von Neubildungen (ESD, Vollwandresektion mittels FTRD)
  • Fremdkörperentfernung
  • Anlage, Wechsel und Entfernung von Ernährungssonden
  • Therapie von Magenausgangsverengungen
  • Onkologische Betreuung von Tumorpatienten
  • Individuell abgestimmte Chemotherapie