St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt

Moderne Medizin mit 140-jähriger Tradition

Über Uns

St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt

Medizinische Leistung | aktivierende Pflege & Therapie

Geriatrie und Tagesklinik

St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt

Ein zertifiziertes Netzwerk von Experten

Lungenkrebszentrum

St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt

Modernste Operationstechnik & Erfahrung

Unsere Chirurgie

St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt

Unsere Spezialisten für Schulter | Knie | Hüfte

Unsere Orthopädie

Geriatrische Tagesklinik

Die Geriatrsiche Tagesklinikist eine teilstationäre Einrichtung, die den Übergang von der vollstationären in die ambulante Behandlung erleichtern soll. Durch die Therapie in einer Tagesklinik kann ein vollstationärer Aufenthalt häufig vermieden werden. Dies ist gerade beim älteren Menschen von besonderer Bedeutung.

Die Multimorbidität der geriatrischen Patienten beinhaltet eine breite Palette von Erkrankungen, die zur Behandlung in einer Tagesklinik führen können.

  • Chirurgisch-orthopädische Erkrankungen
    wie Zustände nach operativ versorgten Frakturen (mit zumindest gegebener Teilbelastbarkeit), zum Beispiel Hüftgelenks- und Schultergelenksnahe Frakturen, Amputationen nach Prothesenversorgung.
  • Nicht operativ versorgte Frakturen
    beispielsweise Becken- und Wirbelkörperfrakturen
  • Spezielle geriatrische Frakturen
    beispielsweise Stürze, Gangstörungen, Mangelernährung und Inkontinenz
  • Neurologische Krankheitsbilder
    wie Apoplex oder Parkinson.
  • Internistische Krankheitsbilder
    wie verzögerte Rekonvaleszenz nach dekompensierter Herzinsuffizienz, KHK und Pneumonie oder Diabetes mellitus inklusive dessen Folgeerkrankungen mit erhöhtem interdisziplinären Therapiebedarf.

Voraussetzungen für die Behandlung

  • die Versorgung des Patienten ist zu Hause nachts, am Wochenende und an Feiertagen sichergestellt
  • es liegt keine instabile Krankheitssituation vor wie beispielsweise Kardiopulm, Dekompensation oder Verwirrtheit mit Weglaufen
  • keine Besiedelung mit MRSA oder anderen multiresistenten Keimen
  • der Patient ist transportfähig

Therapeutische und diagnostische Angebote

  • Medizinische Versorgung
  • Fachärztliche konsiliarische Mitbehandlung aller medizinischen Fachdisziplinen
  • Apparative Diagnostik
  • CT
  • Geriatrische Funktionsdiagnostik
  • Therapeutisch aktivierende Pflege
  • KG (individuell und in Gruppen)
  • Physikalische Therapie und Massage
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Ernährungsberatung
  • Sozialdienst
  • Psychologischer Dienst
  • Angehörigenberatung
  • Seelsorge

Kontakt

zum Profil »

Dr. med. Matthias Bach

› Chefarzt
St. Elisabethen-Krankenhaus
Geriatrische Klinik

Facharzt für Innere Medizin

Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt
Tel.: +49 69 7939-2637
Fax: +49 69 7939-2638
E-Mail

Sekretariat
Ilse Hoffelder
Tel.: +49 69 7939-2637
Fax: +49 69 7939-2638
E-Mail

Ellen Helmke-Uhlig
Telefon +49 69 7939-2637
Telefax +49 69 7939-2638

 

 

Spezial und Zusatzbezeichnung:
Klinische Geriatrie
Physikalische Therapie

Weitere Informationen

Unser Team

Weiterbildungsumfang

StandortTelefonE-MailXing