Neuer Chefarzt für Radiologie am St. Marienkrankenhaus in Frankfurt

01. Juni 2017

Frankfurt. Die Radiologie am St. Marienkrankenhaus steht unter neuer Leitung: Priv. doz. Dr. med. univ. Dr. med. habil. Thomas Lehnert ist seit dem 1. Juni 2017 neuer Chefarzt der Radiologie.

„Ich freue mich sehr auf die neuen Herausforderungen am St. Marienkrankenhaus. Besonders die Zusammenführung des St. Elisabethen-Krankenhauses und des St. Marienkrankenhauses wird eine spannende Aufgabe werden“, sagt Priv. doz. Dr. med. univ. Dr. med. habil. Thomas Lehnert.
Im 3. Quartal 2017 zieht die Radiologie nach Bockenheim in das St. Elisabethen-Krankenhaus um. Mit dem Umzug wird das medizintechnische Angebot der Radiologie erweitert. Im St. Elisabethen-Krankenhaus wird es dann eine stationäre und ambulante Radiologie geben. „Der Erweiterung und Modernisierung der Radiologie blicke ich mit großer Zuversicht und Freude entgegen“, so Dr. Thomas Lehnert.

Der gebürtige Österreicher war zuvor als Chefarzt im Institut für Allgemeine und Interventionelle Radiologie im Klinikum Kassel tätig. Mit seinem medizinischen Schwerpunkt, der Interventionellen Radiologie, und seinem Expertisen-Wissen über Dosiseinsparungsmaßnahmen wird er die Radiologie des St. Elisabethen-Krankenhauses nachhaltig prägen.

 

 



StandortTelefonE-MailXingFacebook