Pneumothorax

Neben den bösartigen Tumorerkrankungen werden auch sämtliche gutartigen Lungenerkrankungen in unserer Klinik behandelt. Der Pneumothorax (Luftansammlung im Brustkorb) ist ein akut auftretendes, je nach Ausprägung lebensbedrohliches Krankheitsbild.

Der sogenannte primäre Pneumothorax betrifft zum größten Teil jugendliche Männer. Ursächlich sind angeborene Lungenbläschen, die spontan platzen und somit einen Pneumothorax verursachen. Je nach Häufigkeit des Auftretens sollte eine Operation durchgeführt werden. Auch dies wird routinemäßig in Spiegelungstechnik durchgeführt.

Kontakt

zum Profil »

Prof. Dr. med. Emre Yekebas

› Chefarzt
St. Elisabethen-Krankenhaus
Thoraxchirurgie

Facharzt für Chirurgie

Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt
Tel.: +49 69 7939-2207
Fax: +49 69 7939-2644
E-Mail

Sekretariat
Margot Reithebuch
Tel.: +49 69 7939-2207
Fax: +49 69 7939-2644
E-Mail

Spezial und Zusatzbezeichnung:
Viszeral- und Thoraxchirurgie

St. Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt

Telefon  069 7939 - 0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube