Patienten-Information

Lungenkrebs

In Deutschland erkranken rund 40.000 Menschen jährlich an Lungenkrebs. Bei Ihnen haben wir auch diese Diagnose gestellt und nun gilt es, eine Therapie zu finden und durchzuführen, die Ihnen hilft.

Diagnose

Die Diagnose Krebs ist immer ein Schock für die Betroffenen – jede Planung und alle Ziele, die der Einzelne hatte, verschwinden im Hintergrund vor der Frage, wie es nun weitergeht. Mit dieser Seite, die Sie wegen der eigenen Erkrankung oder der eines Angehörigen aufgerufen haben, möchten wir Ihnen helfen, Ihre Erkrankung zu verstehen, sich damit zu beschäftigen und Ihnen auch eine wenig Mut machen.

Therapie

Denn durch die heutigen Therapiemöglichkeiten (Operation, Chemotherapie, Bestrahlung) können wir oft erfolgreich behandeln und den Krebs besiegen oder zumindest unter Kontrolle halten.

Natürlich ersetzen Informationen durch Bücher oder Internet  nicht das Arztgespräch. Sie können Ihnen aber einen Überblick über diagnostische Methoden und Therapiemöglichkeiten geben und Ihnen auch das Team bekannt machen, das für Sie da ist.

Begleitende Angebote

Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, im Lungenkrebszentrum unseren Patienten eine Behandlung anzubieten, der das Wissen von vielen Experten zugrunde liegt, die miteinander eng kooperieren, was die optimale Betreuung auf dem neuesten Stand der Wissenschaft bedeutet. Nicht zuletzt sind wir ein Haus, das christlich geprägt ist durch die Ordengründerin der Armen Dienstmägde Jesu Christi, Katharina Kasper, deren Anliegen es war, für Kranke einen Ort zu bieten, an dem man sich geborgen und gut aufgehoben fühlt.

Kontakt

zum Profil »

Prof. Dr. med. Joachim Bargon

› Leitung
St. Elisabethen-Krankenhaus
Universitäres Lungenkrebszentrum

Facharzt für Innere Medizin, Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin und Infektiologie

Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt
Tel.: +49 69 7939-2219
Fax: +49 69 7939-2669
E-Mail


 

 

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube