Schatten auf der Lunge – Was tun?

26. Juli 2018

Frankfurt. Patientenforum am Mittwoch, 1. August, um 17 Uhr im St. Elisabethen-Krankenhaus

Die meisten Schatten auf der Lunge werden zufällig erkannt, zum Beispiel bei einer Röntgenaufnahme des Brustkorbs. Ein solcher Schatten kann viele Ursachen haben – er kann ein Hinweis auf eine Lungenentzündung, Tuberkulose oder eine Staublunge sein. Es kann aber auch eine Krebserkrankung sein. Daher ist eine frühzeitige Abklärung wichtig.

Was zu tun ist, wenn ein solcher Schatten auf der Lunge entdeckt wird, darüber spricht am Mittwoch, 1. August 2018, um 17 Uhr im St. Elisabethen-Krankenhaus in Frankfurt-Bockenheim (Ginnheimer Str. 3) Prof. Dr. med. Emre Yekebas, Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie am St. Elisabethen-Krankenhaus.

Im Anschluss an den Vortrag steht Prof. Dr. Yekebas für eine Diskussionsrunde und für Patientenfragen zur Verfügung.

Der Eintritt ist frei.



St. Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt

Telefon  069 7939 - 0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingFacebookYouTube