Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Darms im St. Elisabethen-Krankenhaus Frankfurt

Der Darm des Menschen besteht aus dem Dünndarm und dem Dickdarm. Der Dünndarm ist selten Ort von Erkrankungen, umso häufiger treten diese im Dickdarm auf.  Gefürchtet ist vor allem der Darmkrebs (kolorektales Karzinom), der immer noch die zweithäufigste Krebserkrankung bei Männern und Frauen in Deutschland ist. Da die Symptome der Erkrankung erst spät bemerkbar werden, gibt es in Deutschland ein vorbildliches Darmkrebs-Vorsorgeprogramm. Bei Frauen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten einer Vorsorgedarmspiegelung ab dem 55. Lebensjahr, bei Männern, aufgrund des erhöhten Risikos in dieser Altersgruppe, bereits ab dem 50. Lebensjahr. Bei Patienten mit Risikofaktoren kann eine Darmspiegelung bereits eher erfolgen.

Die Divertikelkrankheit ist in der Bevölkerung Europas sehr stark verbreitet. Entzündungen dieser Divertikel sind die häufigste, gutartige Erkrankung des Dickdarms. Komplikationen wie Abszessbildungen und Perforationen müssen unter Umständen im Notfall mit einer offenen Operation mit hoher Dringlichkeit behandelt werden. Wiederkehrende Entzündungen neigen vermehrt zu solchen Komplikationen und sollten daher gegebenenfalls elektiv operiert werden. Diese Operation wird bei uns standardmäßig als „Knopflochoperation“ durchgeführt. Dadurch kann ein rascher Kostaufbau und die frühe Mobilisation des Patienten erfolgen. Der zu entfernende Darmabschnitt wird über einen kleinen, queren Hautschnitt oberhalb des Schambeins entfernt.

 

Qualität

Sowohl unsere Chefärztin der Gastroenterologie, Prof. Dr. med. Andrea Riphaus, als auch unser Leiter der Magen- und Speiseröhrentumorchirurgie, Univ.-Prof. Dr. med. Arnulf H. Hölscher, wurden mehrfach mit dem Qualitätssiegel der FOCUS-Ärzteliste ausgezeichnet. Darüber hinaus beschenigt auch die neueste Studie der F.A.Z. unserer Allgemein- und Viszeralchirurgie unter Chefarzt Dr. Breithaupt Bestnoten. Hessenweit belegen wir Platz 2 der Chirurgie-Abteilungen.

LEISTUNGEN DER ALLGEMEIN-, VISZERAL- UND MINIMALINVASIVEN CHIRURGIE

  • Interdisziplinäre Diagnostik und Therapie von Kolorektalen Karzinomen, Tumoren, sowie unklaren Raumforderungen im Bereich des Analkanals
  • Chirurgische Therapie bei Dickdarmkrebs
  • Chirurgische Therapie bei Enddarmkrebs (Rektumkarzinom)
  • Sigmadivertikulitis (entzündete Darmausstülpungen vor dem Enddarm)
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa/ Morbus Crohn)
  • Chirurgische minimalinvasive und konventionell offene Dermteilresektionen bei endoskopisch nicht abtragbaren Darmpolypen
  • Minimalinvasive Blinddarmentfernungen
  • Anlage und Rückverlegung von künstlichen Darmausgängen, sowie Versorgung von parastomalem Hernien
  • Minimlainvsives und offen chirurgisches Lösen von Verwachsungen mit Verdauungsbeschwerden

 

LEISTUNGEN DER INNEREN MEDIZIN - GASTROENTEROLOGIE

  • Darmultraschall mit hochauflösenden, modernen Schallköpfen und Geräten
  • Darmspiegelung mit hochauflösenden und sehr dünnen Videoendoskopen
  • Patientenfreundliche Untersuchung unter Verwendung von CO2 statt Raumluft
  • Bildverbesserung durch virtuelle Chromoendoskopie und Kappentechnik
  • Endoskopische Entfernung von Neubildungen mit verschiedenen Methoden
  • Endoskopische Submukosadissektion (ESD) und Vollwandresektion (FTRD)
  • Blutstillung (Unterspritzung, Clipping, Argon-Plasma-Koagulation)
  • Wundverschluss mit Clips und ggf. endoskopischem Vollwandverschluss (OTSC)
  • Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen
  • Diagnostik und Therapie von Patienten mit Darmkrebs
  • Individuell abgestimmte Chemotherapie
  • Einlage von Stents
  • Endoskopische Schwammtherapie bei Wundheilungsstörungen
  • Endoskopische Erweiterung von Engstellen (Bougierung, Dilatation)

 

 

Chefärzte

  • Dr. med. Wolfram Breithaupt
    Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie

    T 069 7939-2222
    wolfram.breithaupt@artemed.de

  • Prof. Dr. med. Andrea Riphaus
    Chefärztin Innere Medizin, Gastroenterologie
    Fachärztin für Innere Medizin, Gastroenterologie, Proktologie,
    Medikamentöse Tumortherapie, Palliativmedizin, Ernährungsmedizin

    T 069 7939-1287
    F 069 7939-1586
    andrea.riphaus@artemed.de

     

Weitere Informationen

Zentrum für Verdauungsorgane
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-2222
st-elisabethen@artemed.de

Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-2222
st-elisabethen@artemed.de

 

Zentrum für den Bewegungsapparat
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel.: 069 7939-1201
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Fußchirurgie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-5610
st-elisabethen@artemed.de

Gastroenterologie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Geriatrie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2637
F: 069 7939-2638

st-elisabethen@artemed.de

 

Gynäkologie und Geburtshilfe
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel: 069 7939-1241
Fax: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

Durchwahl Kreißsaal:
Tel: 069 7939-1249 oder -1250

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

Gastroenterologie, Palliativ, Allgemeinmedizin
T: 069 7939-1287

Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin
T: 069 7939-2219

 

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Palliativmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Pneumologie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2219
st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Schlafmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2219
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Universitäres Thoraxzentrum
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

069 7939-2219
thoraxzentrum-frankfurt@artemed.de

 

Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-2233
st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Zentrale Notaufnahme
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel.: 069 7939-2220
st-elisabethen@artemed.de

Zentrum für Verdauungsorgane
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-2222
st-elisabethen@artemed.de

Zentrum für den Bewegungsapparat
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de