St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Das St. Elisabethen Krankenhaus steht für hohe Behandlungsqualität

Wir messen uns!

Die Frage nach der Qualität spielt im St. Elisabethen Krankenhaus Frankfurt eine zentrale Rolle – denn sie umfasst nicht nur unser tägliches Streben nach höchster medizinischer Kompetenz, sondern auch nach reibungslosen Abläufen und einer freundlichen Atmosphäre im Sinne unserer Patient*innen und deren persönlichem Wohlbefinden.

Daher ist die kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung der Versorgungsqualität Kern des Qualitätsgedankens. Hohe professionelle Standards sind das Ziel. Hierzu zählen den Bedürfnissen der Patient*innen entsprechend gestaltete Abläufe während des gesamten Krankenhausaufenthaltes sowie eine individuelle Betreuung darüber hinaus. Zur Gewährleistung der kontinuierlich hohen Qualität in der medizinisch-pflegerischen Versorgung sind im Krankenhaus die erforderlichen personellen und organisatorischen Strukturen und Rahmenbedingungen geschaffen, die die Mitarbeiter*innen darin unterstützen, Qualitätsmanagement in den Arbeitsalltag zu integrieren und zu praktizieren.

Lob und Kritik

Wir möchten uns immer weiter verbessern. Hierfür sind wir auf Feedback unserer Patient*innen und deren Angehörigen angewiesen. Im Rahmen des im St. Elisabethen Krankenhaus etablierten Beschwerdemanagement haben Sie bzw. Ihre Angehörige die Möglichkeit uns zu loben bzw. zu kritisieren. Unsere Qualität überprüfen wir regelmäßig mit einem Patientenfragebogen. Ebenso steht unsere Qualitätsbeauftragte Ihnen jederzeit für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Kommen Sie gerne direkt auf uns zu!

Heike Steitz
Qualitätsmanagement

St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T 069 7939-4706
heike.steitz@artemed.de

Referenzbericht

Alle zugelassenen deutschen Krankenhäuser sind seit dem Jahr 2003 gesetzlich dazu verpflichtet, regelmäßig strukturierte Qualitätsberichte über das Internet zu veröffentlichen. Die Berichte dienen der Information von Patientinnen und Patienten sowie den einweisenden Ärztinnen und Ärzten. Krankenkassen können Auswertungen vornehmen und für Versicherte Empfehlungen aussprechen. Krankenhäusern eröffnen die Berichte die Möglichkeit, ihre Leistungen und ihre Qualität darzustellen.

 

Weitere Informationen

Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Browser. Die korrekte Darstellung der Webseite ist nicht garantiert und die Bedienung ist eingeschränkt bis hin zu nicht bedienbar.