Das ARTEMED-Konzept

Über 7.500 Mitarbeiter unterstützen die Patienten in den Artemed Kliniken bei der Überwindung gesundheitlicher Probleme - und das auf unterschiedlichste Art: Ob in Pflege Therapie und Funktionsdienst, als Arzt, in Management und Verwaltung oder in Service, Küche, Reinigung oder Haustechnik - jeder leistet seinen Beitrag. Deshalb ist es uns auch wichtig, uns berufsgruppenübergreifend an Werten zu orientieren, die für uns von zentraler Bedeutung für ein gesundes Miteinander mit unseren Mtarbeitern sind. 

Heraus kommt das "ARTEMED"-Konzept:

 

Wertschätzung für jeden Einzelnen

Wer viel leistet, der verdient auch die nötige Anerkennung. Wir schätzen die Leistung unserer Mitarbeiter, die tagtäglich für uns und unsere Patienten im Einsatz sind. Und weil wir das nicht als selbstverständlich ansehen, reden wir nicht nur darüber. Wir zeigen es.

Nicht nur sind wir der Meinung, dass eine leistungsgerechte Vergütung auch die fairste ist, ebenso handeln wir frei nach dem Motto „Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft“ – und kleine Aufmerksamkeiten eine tolle Atmosphäre. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt: Wertschätzung ist ein Eiswagen an einem besonders heißen Arbeitstag, eine Kiste mit Schokoriegeln als zusätzlicher Energielieferant in Hochphasen oder regelmäßige Teamevents, um zusammen Erfolge zu feiern.

Respekt füreinander

Gegenseitiger Respekt sowohl im Team als auch gegenüber unseren Patienten steht bei uns an oberster Stelle. Wir schätzen einen freundlichen und professionellen Umgang miteinander und engagieren uns dafür, dass sich jeder Mitarbeiter bei uns wohlfühlt.

Gemeinsam schaffen wir in der Artemed ein respektvolles, kommunikatives und weltoffenes Miteinander, in dem sich jeder ganz nach seinen Wünschen und Fähigkeiten entwickeln kann. Diese Vielfalt unserer Teams macht uns erst innovativ und kreativ - und setzt voraus, dass wir uns klar gegen Diskriminierung und die Ausgrenzung von Minderheiten aussprechen. Wir stehen füreinander ein, weil jeder Einzelne wichtig für das große Ganze ist.

Gestaltungsfreiraum als Teil des Arbeitsplatzes

Wertschätzung spiegelt sich wieder in Gehaltsstruktur und im Umgang miteinander, beinhaltet aber genauso Vertrauen in die Kompetenz und das Engagement unserer Mitarbeiter.

Wir haben den Anspruch, die Besten für uns zu gewinnen – dann wollen wir sie dementsprechend behandeln. Wir möchten es jedem Einzelnen nicht nur ermöglichen, die Abläufe, Prozesse und Strukturen der Klinik aktiv mitzugestalten, wir erwarten es sogar! Keine Idee – egal von wem – ist es nicht wert, diskutiert zu werden. Auf diese Weise hat jeder Mitarbeiter und jede Abteilung die Chance, den eigenen Arbeitsplatz interessant und fördernd einzurichten und vielleicht sogar als Pilot für andere zu dienen.

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen

Atmosphäre ist uns wichtig - in jeder Hinsicht! Die fortlaufende Modernisierung unserer Kliniken gewährleistet neben einer optimalen Behandlungsqualität auch Komfort im Arbeitsalltag.

Freundliche, helle Farben sorgen für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Und an unserem beliebten Coffee Bike wird die Mittagspause zum Genussmoment. Hier gibt es guten Kaffee, gesunde Snacks und wechselnde Mittagsangebote. Damit sich das auch jeder leisten kann, werden Snackangebote für Mitarbeiter subventioniert.

Individuelle Dienst- und Arbeitszeitmodelle

Mit Kindern ändern sich nicht nur die Prioritäten, sondern auch die Anforderungen an den Job. Manche unserer Mitarbeiter pflegen Angehörige. Und wieder andere können vielleicht krankheitsbedingt nicht dieselben Arbeitszeiten stemmen wie ihre Kollegen. Dem möchten wir gerecht werden.

Flexible Arbeitszeitmodelle gehören deshalb bei uns zum Standard. Im gemeinsamen Gespräch versuchen wir, für jeden Mitarbeiter eine Möglichkeit zu finden, die zu ihm, seiner Familie und seinen persönlichen Lebensumständen passt. Und auch für die nötige Work-Life-Balance ist gesorgt: Ein Grillabend bei Freunden, eine Shoppingtour, ein Konzertbesuch oder einfach Zeit mit der Familie – es gibt viele Gründe, warum jeder einen planbaren Feierabend haben sollte. Uns ist wichtig, dass Sie diesen auch nutzen und genießen! Nur so haben Sie die Kraft, auch im Beruf alles zu geben.

Vielfalt ist unser Trumpf

Nur durch den Input verschiedener Meinungen und Persönlichkeiten können wir uns stetig weiterentwickeln. Deswegen schätzen wir die Vielfalt in unseren Kliniken, Teams und Führungsebenen. Bei der Artemed haben Frauen dieselben Chancen wie Männer, schwerbehinderte Kandidaten werden bei gleicher Eignung bevorzugt, und die Internationalität unserer Teams empfinden wir als nichts anderes als positiv. Die Diversität ist es, die uns zu einem modernen und fortschrittlichen Unternehmen macht.

Wir sind bunt, facettenreich und legen Wert auf Persönlichkeiten, nicht auf Stereotypen – nur so können wir neue Pfade außerhalb der ausgetretenen einschlagen.

Wissenstransfer für große Schlagkraft

Mit der Eingliederung in einen dynamischen, starken Klinikverbund haben wir einen unschätzbaren Vorteil. Statt das Rad immer wieder neu zu erfinden, greifen wir gute Ideen aus den Kliniken auf und entwickeln sie kontinuierlich weiter – auch klinikübergreifend!

Um den Wissenstransfer zwischen den Standorten zu fördern, finden regelmäßig Artemed-Netzwerktreffen statt, bei dem sich Fach- und Führungskräfte verschiedener Kliniken zum gemeinsamen Austausch treffen. Neben einem fachlichen Rahmenprogramm steht immer auch die gemeinsame Freizeitgestaltung im Vordergrund, um den Teamzusammenhalt zu stärken.

Persönliche Förderung und Weiterbildung für alle Berufsgruppen

Was fürs große Ganze gilt, muss sich auch beim Einzelnen widerspiegeln: Nur wer sich regelmäßig weiterbildet und über die neuesten Entwicklungen informiert, ist langfristig für den Berufsalltag gewappnet. Das gilt für alle Berufsgruppen.

Die stetige Weiterbildung des ärztlichen Personals beginnt bereits im Rahmen der Facharztausbildung. Ein strukturiertes Rotationssystem ermöglicht Assistenzärzten den Einblick in verschiedenste Funktionseinheiten. Hinzu kommt eine standortübergreifende Zusammenarbeit mit Kollegen, die ebenfalls immer wieder einen Blick über den Tellerrand ermöglicht. Außerdem nehmen unsere Ärztinnen und Ärzte regelmäßig an internen sowie externen Kursen teil und besuchen Kongresse und Fortbildungen im Rahmen der Fach- und Weiterbildung.

Analog zur Fortbildungsverpflichtung für Ärzte haben wir deshalb ein strukturiertes Weiterbildungsprogramm für Pflegekräfte erarbeitet, mit dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich geschult und fachlich sowie persönlich gefördert werden sollen. Und auch alle anderen Berufsgruppen im Krankenhaus finden bei uns die Möglichkeit, ihr Wissen und Können zu erweitern.

Gemeinsam heilen helfen in der Artemed Stiftung

Dieses Projekt lässt unser aller Herzen höher schlagen: Die Artemed Stiftung ist aus dem Wunsch heraus entstanden, nachhaltige Gesundheitsversorgung an die Orte der Welt zu bringen, die ansonsten davon ausgeschlossen wären.

Gleichzeitig erweitern wir an dieser Stelle immer auch unseren eigenen Horizont weiter: Im Rahmen der Stiftungsarbeit haben unsere Mitarbeiter die Chance, eines der Projekte z. B. bei Straßenkindern in Bolivien, den Irrawaddy River Doctors Myanmar oder im St. Walburg’s Hospital in Tansania direkt vor Ort zu unterstützen. „Gemeinsam heilen helfen“ – unter diesem Motto engagieren sich Hunderte Artemed-Mitarbeiter!

Berufung statt Beruf

Wer sich für die Arbeit im Gesundheitswesen entscheidet, hat dafür meist den besten aller Gründe: anderen zu helfen. Wir freuen uns jeden Tag darüber, mit wieviel Hingabe sich unsere Mitarbeiter unseren Patienten widmen und bis ins kleinste Detail dafür sorgen, den Krankenhausaufenthalt für jeden Einzelnen so positiv wie möglich zu gestalten. Das gilt für eine exzellente medizinische Behandlung ebenso wie für die Sauberkeit auf den Zimmern oder einen abwechslungsreichen Speiseplan – für ein freundliches Wort genauso wie für eine gelungene Operation.

Für den Patienten ist das Engagement jedes Einzelnen entscheidend. Auf dieses große Ganze sind wir richtig stolz. Deshalb versuchen wir, unseren Mitarbeitern für ihre Hingabe und Fürsorge gegenüber dem Patienten auch den nötigen Raum zu lassen – und so mit unseren Teams die deutsche Kliniklandschaft Stück für Stück noch ein bisschen besser zu machen.

Zuverlässigkeit als A und O

Wir verlassen uns auf unsere Mitarbeiter – genauso können sie sich auf uns verlassen. Unser Team ist das, was uns so erfolgreich macht. Und deswegen stehen wir ihm immer zur Seite. Mit unbefristeten Arbeitsverträgen, einer betrieblichen Altersvorsorge und zahlreichen weiteren Benefits wollen wir unseren Mitarbeiter die größtmögliche Sicherheit für ihre Entfaltung bieten.

Als zukunftssicherer Arbeitgeber ist auf uns immer Verlass - auch in schwierigen Zeiten. Schließlich sind unsere Mitarbeiter nicht nur Angestellte, sie sind Teil der Artemed-Familie und jeder Einzelne für uns etwas ganz Besonderes.

Wachstum über uns hinaus

Die Artemed ist ein dynamisches Unternehmen, das schneller wächst als jede andere Klinikgruppe in Deutschland. Immer im Blick haben wir dabei unser Credo für medizinische Exzellenz und modernste Behandlungsmethoden, die wir für unsere Patienten standortübergreifend gewährleisten. Denn viel wichtiger als schnelles ist uns stabiles Wachstum – nur so können wir jeder einzelnen Klinik die notwendige Aufmerksamkeit schenken, die für eine langfristig stabile Entwicklung notwendig ist.

Wir suchen Mitarbeiter, die mit uns wachsen wollen und damit über sich hinaus. Seite an Seite mit hochkompetenten Medizinern, liebevollem Pflegepersonal und unzähligen Organisationstalenten hinter den Kulissen tauchen wir ein in neue medizinische Sphären. Denn gemeinsam erreichen wir mehr. 

Karriere im Krankenhaus: bunt statt nur weiß

So facettenreich wie der Klinikalltag ist, so divers sind die Einstiegsmöglichkeiten bei uns. Neben verschiedenen Ausbildungsberufen in Pflege, Therapie, Dienstleistung oder dem kaufmännischen Bereich gibt es auch zahlreiche Qualifizierungsprogramme für Ärzte.

Assistenzärzte können sich bei uns spezialisieren und den ersten Meilenstein in Richtung Facharzt legen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit unserer Fachbereiche auch standortübergreifend gewährleistet einen hohen Wissenstransfer. Einige Artemed-Kliniken sind akademische Lehrkrankenhäuser. Hier lernen Sie von den Besten.

Einsteigen, aufsteigen und nicht mehr aussteigen

Vom Praktikant zum Klinikleiter, vom Auszubildenden zum OP-Leiter – die Artemed steht für gelebte Personalentwicklung. Wir erkennen Potentiale und fördern und fordern sie im Sinne der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Mit Rat und Tat stehen Ihnen auch Geschäftsführung, Chefärzte oder Pflegedienstleitung für die Ausarbeitung Ihres ganz eigenen Karriereplans zur Seite.

Wir lieben, was wir tun und suchen Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns ihr Bestes für unsere Patienten geben. Wer eigene Ideen einbringt, dem stehen die Türen offen, wer besonderes Engagement und Initiative zeigt, den erwarten einzigartige und spannende Karrierechancen.

Bewerben Sie sich jetzt!

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Allgemein- und Viszeralchirurgie
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-2222
st-elisabethen@artemed.de

 

Zentrum für den Bewegungsapparat
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel.: 069 7939-1201
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Fußchirurgie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-5610
st-elisabethen@artemed.de

Gastroenterologie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Geriatrie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2637
F: 069 7939-2638

st-elisabethen@artemed.de

 

Gynäkologie und Geburtshilfe
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel: 069 7939-1241
Fax: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

Durchwahl Kreißsaal:
Tel: 069 7939-1249 oder -1250

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

Gastroenterologie, Palliativ, Allgemeinmedizin
T: 069 7939-1287

Pneumologie, Allergologie, Schlafmedizin
T: 069 7939-2219

 

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Innere Medizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Palliativmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-1287
st-elisabethen@artemed.de

Pneumologie
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2219
st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Schlafmedizin
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

T: 069 7939-2219
st-elisabethen@artemed.de

Abteilung für Orthopädie, Unfallchirurgie und Endoprothetik
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-1487 / -1226
F: 069 7939-1165
st-elisabethen@artemed.de

Universitäres Thoraxzentrum
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt

069 7939-2219
thoraxzentrum-frankfurt@artemed.de

 

Interdisziplinäres Wirbelsäulenzentrum
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main


T: 069 7939-2233
st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de

Zentrale Notaufnahme
St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Str. 3
60487 Frankfurt

Tel.: 069 7939-2220
st-elisabethen@artemed.de

Zentrum für Verdauungsorgane
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-2222
st-elisabethen@artemed.de

Zentrum für den Bewegungsapparat
St. Elisabethen Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392

st-elisabethen@artemed.de

St. Elisabethen-Krankenhaus
Ginnheimer Straße 3
60487 Frankfurt am Main

T: 069 7939-0
F: 069 7939-2392
st-elisabethen@artemed.de